Sofortimplantate

IHDE - Sofort - implanate

für eine perfekte Zahnsanierung (IHDE-Implantatsystem)

Hier möchten wir Ihnen gerne unsere Spezialität und langjährige Erfahrung in Sofortimplantaten (System Ihde) näher bringen. Unsere Patienten können in 2 Besuchen von jeweils max. 5-7 Tagen Aufenthaltsdauer bei uns eine Kiefersanierung durchführen. Wir arbeiten seit mehr als 10 Jahren mit Sofortimplantaten und somit kann man uns als Pioniere mit diesem Verfahren nennen. Wir setzen ca. 200 IHDE - Sofortimplantate pro Monat und dies ist wichtig, da nur durch Erfahrung der perfekte Einsetzen des Implantatstiftes gewährleistet werden kann. Hiermit möchten wir einiges zum Verständnis der unterschiedlichen Begriffe für unsere Patienten beitragen.


Zusammenfassung für Zahnimplantat mit Sofortbelastung

Der modernste und schnellste Weg sind sofort belastbare Implantate, um eine Implantatplatzierung durchzuführen. Diese Methode wurde entwickelt, um die Nachfrage der Patienten bezüglich kürzerer Implantatbehandlungszeitdauer zu erfüllen.

Konventionelle Implantatverfahren benötigen einen zweistufigen Prozess. Das Implantat wird im Laufe des ersten chirurgischen Eingriffs eingesetzt, darauf folgen einige Monate der Einheilung, um abzuwarten, dass das Implantat mit dem Kieferknochen verwächst. Danach wird das Implantat während dem zweiten chirurgischen Eingriff freigelegt, das Abutment (Sekundärteil) wird auf dem Implantat platziert und als letzter Schritt findet die Wiederherstellung durch eine Krone oder Brücke auf dem Abutment statt.

Durch die sofort belastbaren Implantate, wird durch das einstufige Verfahren die Heilungszeitdauer und ein zweiter chirurgischer Eingriff überflüssig. Die Wiederherstellung des Zahns kann binnen einiger Tage nach dem Einsetzen des Implantats im Kieferknochen auf dem Implantat platziert werden. Die IHDE Sofortimplantate werden im Kieferknochen verankert, dadurch sind sie stark und stabil.


Unterschiede Sofortimplantate zu konventionellen Zahnimplantaten

Eine Behandlung mit herkömmlichen Implantaten kann viele Monate dauern

Konventionelle Zahnimplantate – also künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik - werden im Rahmen eines chirurgischen Eingriffs in den Kiefer eingeschraubt.

Im Anschluss wird das Zahnfleisch oberhalb des Implantats wieder verschlossen und das Implantat benötigt einige Monate um einzuheilen – sich also fest mit dem Kiefer zu verbinden.

Ist das Zahnimplantat verheilt, wird der Kiefer erneut geöffnet um Zahnimplantat mit Zahnersatz zu verbinden.

Herkömmliche Implantate benötigen einen ausreichend breiten Kieferknochen, um sicheren Halt zu erlangen. Ist nicht genügend Kieferknochenangebot vorhanden, muss vor der Implantation daher zunächst Kieferknochen mit eigenem oder künstlichem Knochenersatzmaterial in einem weiteren Eingriff wieder aufgebaut werden.

Auch der Knochenaufbau muss mehrere Monate verheilen, bevor das Zahnimplantat gesetzt werden kann. Somit sind herkömmliche Implantate sind mehr der Stand der zahnmedizinischen Entwicklung.


Unterschied zwischen sofortbelastbare Implantate im Vergleich zu Sofortimplantaten.

Unter sofortbelasteten Implantaten versteht man gesetzte Implantate, die unmittelbar nach Insertion (Implantatstiftsetzung im Kiefer) mit einem endgültigen Zahnersatz versorgt werden. Diese Art von Implantation empfehlen wir in unserer Klinik nicht, da ein wichtiges Kriterium des Stabilität des Implantatstiftes im Kiefer ist, welche nur in den seltenen Fällen nach der Insertion gegeben ist.

Unter Sofortimplantaten versteht man dentale Implantate, die unmittelbar nach einer Zahnentfernung in den Kiefer eingesetzt werden. Aufgrund Ihres Aufbaus sind sie darauf ausgelegt, eine möglichst hohe Primärstabilität nach dem Einsetzen – der Insertion – aufzuweisen. Hierbei handelt es sich um eine Stabilität, die hauptsächlich durch den Gewindeaufbau des Implantates erzielt wird. Durch den Einsatz des IHDE Systems haben wir einen der Marktführer in der Entwicklung von Sofortimplantaten mit an Bord und können auf eine Erfolgsquote von über 99 % blicken.

Im Laufe der ersten Wochen nach dem Einsetzen wird diese primäre Stabilität durch das „Verwachsen“ des Implantates mit dem Knochen ersetzt. Ist dann die bereits so hoch, dass das Implantat direkt belastet werden kann, spricht man als Unterscheid zu einem Sofortimplantat von einer Sofortbelastung eines Implantates. Das “Verwachsen” des Implantatstiftes und dem Kieferknochen dauert in der Regel zwischen 3 - 6 Monate, um die primäre Stabilität zu gewährleisten. Die Implantate haben zudem ein spezielles Gewinde und eine besondere Materialbeschaffenheit, was zusätzlich für eine feste Verankerung im Kiefer sorgt.

Der Unterschied zu herkömmlichen Implantaten (Titanstiften) besteht darin, dass man Sofortimplantate direkt mit einem Zahnprovisorium versehen oder in einen bestehenden Zahnersatz, wie z. B. einer Prothese, integrieren kann. Unser Zahnprovisorium besteht aus Keramik und wird eigens für Sie in unserem Labor angefertigt.

Im Vergleich zu herkömmlichen Implantaten spart man sich die „Einheilzeit“, in der man bisher die Implantate im Kiefer hat einwachsen lassen und durch eine Folge-Operation im späteren Verlauf freilegen musste.


Somit liegt der Vorteil von IHDE - Sofortimplantaten auf der Hand!

Die Vorteile der Verwendung von Sofortimplantaten liegen auf der Hand. Wenn die Ausgangssituation es hergibt, können Sie als Patient das gerade erst gesetzte Implantat sofort „verwenden“, das heißt, Sie können direkt mit einer provisorischen Krone o.ä. die Praxis verlassen. Somit haben Sie bereits nach dem ersten Aufenthalt in unserer Klinik eine akzeptable Lösung für Ihr Zahnproblem. Ihr persönliches Umfeld wird in den wenigsten Fällen erkennen können, dass Sie mit einem Zahnprovisorium unterwegs sind. Das Zahnprovisorium unterliegt der gleichen Zahnpfelgeregeln, wie Ihre natürlichen Zähne.

 

Fragen Sie nach einem unverbindlichen Erstgespräch:

Bitte füllen Sie einfach das Buchungsformular für einen unverbindlichen Termin aus und wir werden uns mit Ihnen baldmöglichst in Verbindung setzen.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen!ERSTTERMIN ANFRAGEN

Das erhalten Sie gratis:
  • Flughafentransfer
  • Individueller, detaillierter Behandlungsplan
  • Vollständige Implantatberatung und zahnärztliche Untersuchungp
  • Panoramaröntgen des gesamten Mundes
  • Computergesteuerte Bissanalyse
Buchen Sie Ihre kostenlose Zahnimplantatberatung noch heute!

GRATISSparen Sie bi zu£ 425